Nagano (pps) Zum Auftakt des 4. Viessmann Weltcups der Rennrodler im japanischen Nagano gewannen Maija Tiruma aus Lettland, der Russe Viktor Kneib und das österreichische Doppel Peter Penz/Georg Fischler die Nationen Cups.
Auf der Olympiabahn von 1998 verweis Maija Tiruma in 51,802 Sekunden die beiden Russinnen Julia Anashkina (52,134) und Alexandra Rodionova (52,201) auf die Plätze zwei und drei. Viktor Kneib ließ in 49,854 Sekunden den Japaner Shigeaki (50,095) und den Schweden Bengt Walden (50,125) hinter sich.
Im Doppel gewannen Penz/Fischler (51,431) vor Matt Mortensen/Garon Thorne (51,509) aus den USA und den Kanadiern Chris Moffat/Mike Moffat (51,583).

2093 01

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.