Ewelina Stasczulonek, Daniel Pfister und die Weltmeister Plankensteiner/Haselrieder vorne

Altenberg (pps) Ewelina Staszulonek aus Polen, der Österreicher Daniel Pfister und Italiens Weltmeister Gerhard Plankensteiner/Oswald Haselrieder gingen beim Nationencup in Altenberg als Sieger hervor.

Bei der Qualifikation für den Viessmann-Weltcup am Wochenende siegte Ewelina Staszulonek vor Alexandra Rodionova aus Russland. Steffi Sieger (GER), die als Dritte ins Ziel kam, ist nicht für den Viessmann-Weltcup qualifiziert, da der deutsche Verband sein Kontingent bereits ausgeschöpft hat.
Bei den Herren kamen hinter Daniel Pfister der Italiener David Mair und der Lette Inars Kivienieks auf die Plätze zwei und drei.

Im Doppelsitzer sorgten Plankensteiner/Haselrieder zusammen mit den zweitplatzierten Peter Fischnaller/Patrick Schwienbacher für einen italienischen Doppelsieg. Dritte wurde die ehemalige Weltmeister Tobias Schiegl/Markus Schiegl aus Österreich.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.