Park City (pps) Mit Bengt Walden als Vertreter aus Schweden trug sich beim 4. Nationencup in Park City bereits das vierte Land in die Siegerliste ein. Walden verwies in 46,687 Sekunden den Italiener Patrick Schwienbacher (46,749) und den Briten Mark Hatton (47,089) auf die Plätze zwei und drei. Mit zwei zweiten Plätzen und insgesamt 170 Zählern setzte sich Schwienbacher nun an die Spitze der Gesamtwertung. Auf Rang zwei folgt Josef Ninis (SVK) mit 158 Punkten vor dem Koreaner Min-Kyu Kim und dem Russen Artjon Solodov (beide 155 Punkte). Außer Walden gewannen bislang noch Ninis in Sigulda, der Kanadier Sam Edney in Calgary und der Österreicher Christian Eigentler in Altenberg im Nationencup.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.