Sigulda (pps) Die Russin Anastasia Ovskanikova, der Slowake Josef Ninis und das Doppel Hans-Peter Fischnaller/Klaus Kofler aus Italien gingen als Sieger des Nationencups in Sigulda hervor. Ovskanikova gewann in 44,615 Sekunden vor den beiden Slowakinnen Romana Novakova (44,755) und Jana Sisajova (44,774). Ninis siegte in 50,536 Sekunden vor Artjom Slodov (50,710) aus Russland und dem Österreicher Armin Pfister (50,759). Im Doppel gewannen Fischnaller/Kofler in 44,229 Sekunden vor den Polen Marzins Piekarski/Krzyssztof Lipinski (44,887) und den Letten Rivars Steins/Marcis Kalnins (45,003)

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.