Mit dem ersten von drei Wertungsläufen eröffneten die Frauen am Freitag im slowenischen Zelezniki die diesjährige Weltmeisterschaft im Naturbahnrodeln, wobei Ekaterina Lavrentjeva (RUS) die klar schnellste Zeit erzielte.
Die Weltmeisterin des Jahres 2000 in Olang (Südtirol/ITA), die auch das vorangegangene Training vor Renate und Christa Gietl gewonnen hatte, verwies Irene Mitterstieler, Sonja Steinacher, Christa Gietl und Renate Gietl (alle ITA) auf die nächsten Plätze. Zufrieden war Lavrentjeva mit ihrer Leistung aber dennoch nicht zur Gänze. „Ich habe im oberen Teil der Strecke einige kleine Fehler gemacht, aber ich will mit meinem Start in die Weltmeisterschaft nicht unzufrieden sein.“ Steinacher nahm den Rückstand (29 Hundertstelsekunden) ebenfalls gelassen zur Kenntnis. „Dies ist aufzuholen“, meinte die Südtirolerin, die im oberen Teilstück sehr stark, im mittleren jedoch mit wenig Risikobereitschaft gefahren war. „Ich wollte die Schlüsselstelle ohne schwere Fehler überstehen“, analysierte Steinacher später ihren Lauf, fügte aber kämpferisch an: „Das Motto für morgen: Vollgas!“

Ergebnis des ersten Wertungslaufs der Damen:

1. Ekaterina Lavrentjeva (RUS) 57,14
2. Sonja Steinacher (ITA) 57,43
3. Irene Mitterstieler (ITA) 57,59
4. Christa Gietl (ITA) 57,80
5. Renate Gietl (ITA) 57,86
6. Sandra Mariner (AUT) 57,93
6. Elvira Holzknecht (AUT) 57,93
8. Marlies Wagner (AUT) 58,22
9. Julia Vetlova (RUS) 58,29
10. Michaela Maurer (GER) 58,46
11. Ewelina Zurek (POL) 58,70
12. Barbara Abart (ITA) 58,77
13. Sabine Kogler (AUT) 59,25
14. Ziva Janc (SLO) 59,44
15. Mateja Kralj (SLO) 1:00,14
16. Karolina Waniczek (POL) 1:01,65
17. Oksana Elesina (RUS) 1:02,53
18. Melissa Jones (CAN) 1:03,14
19. Ekaterina Zarutskaja (RUS) 1:03,57
20. Sylvie Plucnarova (CZE) 1:14,65
21. Radost. Vuchaliska (BUL) 1:15,07
22. Melika Hasanovic (BIH) 1:15,96

Ergebnis dritter Traininglauf der Männer:

1. Gerhard Pilz (AUT) 55,39
2. Gerald Kallan (AUT) 55,86
3. Anton Blasbichler (ITA) 56,09
4. Roland Kallan (AUT) 56,22
5. Aleksej Lebedev (RUS) 56,23
6. Borut Kralj (SLO) 56,37
7. Daniel Quitta (ITA) 56,42
7. Robert Batkowski (AUT) 56,42
9. Borut Fejfar (SLO) 56,44
10. Florian Breitenberger (ITA) 56,48
10. Ferdinand Hirzegger (AUT) 56,48
12. Rudi Resch (ITA) 56,65
13. Andreas Gruber (ITA) 56,71
14. Andreas Castiglioni (ITA) 56,79
15. Thomas Damian (ITA) 56,85

weitere Platzierungen:

16. Georg Maurer (GER) 57,20
18. Martin Psenner (ITA) 57,38
22. Corey Pusey (CAN) 58,02
23. Marcus Grausam (GER) 58,05
24. Rudi Schwarz (GER) 58,77
27. Christian Wichan (GER) 59,38
29. John Gibson (CAN) 59,76
31. Knut Solheim (NOR) 1:00,81
32. Julien Schultz (USA) 1:01,17
34. Kirstian Roel (NOR) 1:01,63
37. Michael Tonrquist (SWE) 1:02,87
39. Caleb Underwood (USA) 1:04,25
40. Loren Montcalm (USA) 1:05,20
41. Martin Nachmann (GER) 1:06,33
49. William Ogilvie (GBR) 1:15,79

Trainingsergebnisse Doppelsitzer:

Andrzej Laszczak/Damian Waniczek (POL) 1:00,61 (1), 1:02,11 (5)
Reinhard Beer/Herbert Kögl (AUT) 1:01,24 (2), 1:01,40 (2)
Pawel Porschnev/Ivan Lazarev (RUS) 1:01,26 (3), 1:02,66 (7)
Denis Alimov/Roman Molvistov (RUS) 1:01,75 (4), 1:01,72 (3)
Harald Kleinhofer/Gerhard Mühlbacher (AUT) 1:01,88 (5), 1:03,20 (8)
Wolfgang Schopf/Andreas Schopf (AUT) 1:02,37 (6), 1:01,38 (1)
Martin Graf/Harald Laimer (ITA) 1:02,54 (7), gestürzt
Guido Hildgartner/Siegfried Truppe (AUT) 1:02,58 (8), 1:01,83 (4)
Andrzej Tyrna/Tomasz Kowalczyk (POL) 1:03,12 (9), 1:05,09 (11)
Günther Innerbichler/Alex Innerbichler (ITA) 1:03,51(10),1:02,61(6)
Armin Mair/Johannes Hofer (ITA) 3:03,51(17),1,03,77(9)
Simone Deme/Michel Squinabil (ITA) 1:03,63 (11),1:04,07 (10)

Programm der nächsten Tage:

Samstag:

10.00 Uhr 1. Wertungslauf Doppelsitzer
Anschließend 2. Wertungslauf Damen-Einsitzer
11.30 Uhr 2. Wertungslauf Doppelsitzer
Anschließend 3. Wertungslauf Damen-Einsitzer
SIEGERPRÄSENTATION DOPPELSITZER UND DAMEN
13 Uhr 1. Wertungslauf Herren Einsitzer

Sonntag:

10.00 Uhr 2. Wertungslauf Herren Einsitzer
12.30 Uhr 3. Wertungslauf Herren Einsitzer
SIEGERPRÄSENTATION HERREN
14.30 Uhr SIEGEREHRUNG UND WM-ABSCHLUSSFEIER

Foto: Andreas Schaad

FIL-Medienservice

Egon Theiner
Kontakt: +43-664-4152730

621 01

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.