Berchtesgaden (RWH) Im Rennrodeln beginnt eine neue Zeitrechnung. Im Jahr eins nach Rekordmann Armin Zöggeler, der im Herbst seinen Rücktritt erklärte, führt der Internationale Rennrodel-Verband (FIL) eine neue Disziplin ein: Der FIL-Sprint Weltcup steht im nacholympischen Winter 2014/2015 bei drei Veranstaltungen erstmals offiziell auf dem Programm. Der Weltverband mit Josef Fendt, im Sommer 2014 beim 62. FIL-Kongress zum fünften Mal in seinem Amt als Präsident bestätigt, entspricht damit dem Wunsch zahlreicher Athleten nach zusätzlichen Rennen. Beim FIL-Sprint Weltcup fällt die Entscheidung in nur einem Lauf, die Zeitmessung beginnt mit fliegendem Start frühestens 100 Meter nach dem Startbock, und startberechtigt sind lediglich die ersten 15 der Weltcup-Wertung. An drei Schauplätzen in Igls (AUT), Calgary (CAN) und Altenberg (GER) beschließt der FIL-Sprint Weltcup die Rennrodel-Wochenenden. Nach der mehr als glanzvollen Olympia-Premiere steht der Viessmann Team-Staffel-Weltcup presented by BMW bei sechs Veranstaltern auf dem Programm. In sechs Ländern und auf zwei Kontinenten werden in der Saison 2014/2015 insgesamt neun Viessmann-Weltcups ausgetragen. Zehn Mal die Gesamtwertung gewann der Italiener Armin Zöggeler, der nach der Rekordanzahl von 57 Einzelsiegen seine einzigartige Laufbahn nun beendet. Wie der Rekord-Weltmeister (sechs Titel) und einzige Wintersportler, der bei sechs Olympia-Starts immer eine Medaille (Gold 2002 und 2006, Silber 1998 und Bronze 1994, 2010 und 2014) gewann, beendeten auch der Russe Albert Demchenko (15 Siege im Viessmann-Weltcup), der drei olympische Silbermedaillen gewann, und der zweimalige Weltmeister und Olympiazweite von 2010, David Möller aus Deutschland (zehn Siege im Viessmann-Weltcup) ihre Karrieren. Gemeinsam hatte das Trio fast ein Drittel aller bislang ausgetragenen Weltcups seit der Premiere 1977/1978 gewonnen. Auch aus dieser Sicht beginnt eine neue Zeitrechnung im Rennrodeln.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.