Lausanne/Lillehammer (pps) Zwei Wochen früher als ursprünglich geplant finden die zweiten Olympischen Jugend-Winterspiele in Lillehammer 2016 statt. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) und das norwegische YOG-Organisations-Komitee gaben als neuen Termin den 12. bis 21. Februar 2016 bekannt. Das Datum besitzt hohen Symbolwert: Genau vor 22 Jahren wurden am 12. Februar 1994 die XVII. Olympischen Winterspiele in Lillehammer eröffnet. Die Olympischen Jugendspiele richten sich an Athletinnen und Athleten zwischen 15 und 18 und finden, wie die Olympischen Spiele selbst, alle vier Jahre statt. Bei den ersten Jugend-Winterspielen 2012 in Innsbruck (AUT) waren 69 Nationen vertreten. Im Rennrodeln werden Medaillen bei Damen, Herren, im Doppel sowie in der Team-Staffel vergeben.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.