Calgary (pps) Mit einem neuen Regelement startet der SUZUKI Challenge Cup am Freitag (23. November 2007) im kanadischen Calgary in seine zehnte Saison. Um in erster Linie die zeitaufwendigen Zwischenläufe auszumerzen, gehen im kommenden Winter bei Damen, Herren und und im Doppel jeweils zehn Teilnehmer in zwei Fünfergruppen an den Start. Teilnahmeberechtigt sind pro Nation zwei Starter gemäß der aktuellen Gesetztenliste. Die Auslosung in beiden Gruppen erfolgt ohne Gesetzte.

Aus den beiden Gruppen fahren die jeweils Zweitplatzierten im kleinen Finale um Rang drei. Die Gruppensieger stehen im Finale um den Tagessieg. Dotiert ist der SUZUKI Challenge Cup mit insgesamt rund 60.000 Euro. Der Tagessieg wird mit 2000 Euro (Doppel: 2400 Euro) honoriert.

„Wir wollen mit diesen Neuerungen die Veranstaltung zeitlich straffen und für Zuschauer, Medien und Aktive attraktiver gestalten“, begründete Josef Fendt, Präsident des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL), den Beschluss der FIL-Exekutive.

Die Vorjahressieger im SUZUKI Challenge Cup

Herren
1. Armin Zöggeler (ITA) - 385 Punkte
2. David Möller (GER)- 265 Punkte
3. Tony Benshoof (USA) –216 Punkte

Damen
1. Silke Kraushaar-Pielach (GER) – 270 Punkte
2. Natalia Jakuschenko (UKR) – 255 Punkte
3. Veronika Halder (AUT) – 226 Punkte

Doppel
1. Christian Oberstolz/Patrick Gruber (ITA) – 355 Punkte
2. Patric Leitner/Alexander Resch (GER) – 310 Punkte
3. Gerhard Plankensteiner/Oswald Haselrieder (ITA) – 295 Punkte

Zeitplan SUZUKI Challenge Cup

Freitag, 23. November:

15.00 Uhr (Ortszeit)/23.00 Uhr (MEZ): Vorkampf
16.20 Uhr (Ortszeit)/24.20 Uhr (MEZ): Finale

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.