Georg Hackl bei der Vorstellung mit von der Partie

Aschheim (pps) Bei der Vorstellung des neuen Sendekonzepts von „Blickpunkt Sport“ des Bayerischen Fernsehens war auch der Georg Hackl mit von der Partie. Der dreimalige Olympiasieger versuchte sich in der Halbzeitpause eines Prominenten-Kicks in Aschheim bei München gemeinsam mit Dr. Rainer Koch, Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Hermann Gerland, Co-Trainer des FC Bayern München, und Franz Reindl, Sportdirektor des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), am Tisch-Fußball.

„Blickpunkt Sport“ ist ab 10. August auf einem neuen Sendeplatz zu sehen: Zur besten Sendezeit (Primetime) um 20.15 Uhr. Und nicht nur die Sendezeit ist neu: Die Moderatoren Markus Othmer und Wolfgang Nadvornik bekommen mit Janina Nottensteiner weibliche Verstärkung. Um die Traditionsmarke Blickpunkt Sport zu stärken - die 1.500. Ausgabe wird als Jubiläumssendung am 12. Oktober ausgestrahlt - bekommen alle regelmäßigen Sportsendungen neue Titel: “Blickpunkt Sport - Die dritte Liga” samstags von 17.05 bis 18.00 Uhr, “Blickpunkt Sport - Die Bundesliga” sonntags von 21.45 bis 22.30 Uhr und “Blickpunkt Sport - Das Magazin” montags von 20.15 bis 21.00 Uhr. Aktuelle Sondersendungen werden als “Blickpunkt Sport extra” ausgestrahlt und während der Fußballpause heißt die Sonntags-Sendung “Blickpunkt Sport - Aktuell”.

Beim Prominenten-Kick besiegte das Blickpunkt Allstar-Team mit Olympiasieger Sven Hannawald, Martin Driller, Martin Max, Patrick Bussler, Karsten Wettberg, Olaf Bodden, Stefan Krauß oder den Moderatoren Markus Othmer und Wolfgang Nadvornik eine Journalisten-Auswahl mit 7:2. Unter den Zuschauern waren auch noch Alexander Resch, mit Patric Leitner 2002 Olympiasieger im Doppelsitzer, und Rudi Größwang, Chef der RGS Sport-Marketing GmbH.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.