Rennrodel-Athleten absolvieren Generalprobe beim Weltcup-Finale Sochi (pps) Der Countdown läuft: Genau 500 Tage sind es noch bis zu den XXII. Olympischen Winterspielen im russischen Sochi. Nach der Eröffnungsfeier am 07. Februar 2014 im Olympia-Stadion geht es für die Athleten des Internationalen Rennrodel-Verbands FIL (Fédération Internationale de Luge de Course) von der Schwarzmeer-Küste aus noch 60 km nach Osten und 1.250 m höher in den Kaukasus. Im „Sanki Sliding Center“ von Rzhanaya Polyana fallen vom 08. bis zum 13. Februar 2014 vier Entscheidungen um olympisches Edelmetall für die Rennrodler (Damen, Herren, Doppelsitzer und Team-Staffel). Edles Kristall steht bereits ein Jahr zuvor bei der Olympia-Generalprobe im Mittelpunkt. Am 23. und 24. Februar 2013 ist der neu erbaute Eiskanal Schauplatz des Finales zum Viessmann Rennrodel-Weltcup 2012/2013. Beim neunten und letzten Saison-Rennen werden dann in der 5.000 Zuschauer fassenden Sportarena die Kristallkugeln für die Weltcup-Gesamtsieger vergeben.
Fil Logo 4 Col 29 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.