Igls (pps) Schnell reagiert auf die Materialdiskussion im Viessmann-Weltcup hat der Internationale Rennrodel-Verband (FIL). Der Norweger Björn Dyrdahl amtiert für den Rest der Saison mit den Weltcups in Igls (23. bis 25. Januar 2004) und Königssee (30. Januar bis 1. Februar 2004) sowie den Weltmeisterschaften im japanischen Nagano (13. bis 15. Februar 2004) als Technischer Delegierter (TD). Dies teilte FIL-Präsident Josef Fendt (Berchtesgaden) am Rande des Weltcups in Winterberg mit.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.