Olympiasieger Linger/Linger feiern erstmals Heimsieg

Innsbruck-Igls (pps) Die Olympiasieger im Doppelsitzer, Andreas Linger/Wolfgang Linger aus Österreich, haben eine Lücke in ihrer Bilanz geschlossen. Die Weltmeister von 2003 und Europameister 2010 feierten beim Auftakt des Viessmann-Weltcups erstmals einen Weltcup-Erfolg auf ihrer Heimbahn. Am Fuße des Patscherkofels verwiesen die zweimaligen Goldmedaillengewinner bei Olympia (2006 und 2010) mit einem Vorsprung von 0,181 Sekunden die Italiener Christian Oberstolz/Patrick Gruber auf den zweiten Platz. Auf Rang drei rundeten die Österreicher Peter Penz/Georg Fischler (Rückstand: 0,196) den starken Auftritt der Gastgeber ab.

Stimmen

Andreas Linger (AUT / Olympiasieger 2006 und 2010)

„Diesen Erfolg wollten wir unbedingt erringen. Wenn man zwei olympische Goldmedaillen gewonnen hat, aber noch nie auf der Heimbahn siegreich war, macht dies keinen guten Eindruck. Deshalb bedeutet uns dieser Sieg auch so viel. Der Weltcup-Gesamtsieg fehlt zwar noch in unserer Sammlung, aber den kann man nicht mit der Brechstange erzwingen. Man muss von Rennen zu Rennen schauen.“

Christian Oberstolz (ITA / Europameister 2008)

„Diesen zweiten Platz haben wir uns hart erkämpft. Damit können wir zufrieden sein.“

Peter Penz (AUT /WM-Dritter 2007 Team-Wettbewerb)

„Endlich haben wir auch einmal in Igls gezeigt, was wir können. Aber im Doppelsitzer geht es brutal eng an der Spitze zu. Da liegen ja sechs oder sieben Doppel innerhalb von zwei Zehntelsekunden. Ein kleiner Fehler nur, und schon liegt man weit hinten. Wir wollen jetzt weiter Vollgas geben.“

Linger Linger 3

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.