Deutschland Zweiter vor den USA
Sigulda (pps) Das Team Österreich gewann zum Auftakt der vorolympischen Saison die SUZUKI Team Staffel im lettischen Sigulda. In der Besetzung Nina Reithmayer, Daniel Pfister und Andreas Linger/Wolfgang Linger distanzierten die Schützlinge von Sportkoordinator Robert Manzenreiter und Trainer René Friedl in 2:19,585 Minuten Weltmeister Deutschland (2:19,691) mit Tatjana Hüfner, David Möller und Tobias Wendl/Tobias Arlt. Platz drei ging an die USA mit Ashley Walden, Bengt Walden und Mark Grimmette/Brian Martin (2:20,032).
Erstmals wurden die Aktiven mit einem akustischen Signalen in den Kurven elf und 15 über den Fortschritt des vorangegangenen Starters aus dem eigenen Team informiert.
Nina Reithmayer (AUT / Olympia-Siebte 2006)
“Die Staffel ist cool. Das akustische Signal ist gut, da weiß man wenigstens, wo sich ungefähr der Teamkollege befindet und kann sich besser auf den eigenen Start vorbereiten. Ansonsten ist die Staffel eine reine Nervensache. Man muss halt die Anschlagmatte treffen, ich selbst kann da ein trauriges Lied von singen.“
Austria Sieger Staffel 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.