Vancouver (pps) Die Olympischen Winterspiele 2010 im kanadischen Vancouver werfen ihren Schatten voraus. Eineinhalb Jahre vor der Eröffnungsfeier am 12. Februar 2010 nutzt die Exekutive des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) die traditionelle Herbsttagung vom 25. – 27. September 2008 zu einer Inspektionsreise in die angehende Olympiastadt.

Nach zwei Tagungstagen in Vancouver selbst besichtigt das Gremium am 27. September die kombinierte Bob –und Rennrodelbahn im Whistler Sliding Center. Die neue Kunsteisbahn erlebt ihre Feuertaufe bei der Internationalen Trainingswoche der FIL vom 8. – 15. November dieses Jahres. Die Renn-Premiere erfolgt am 20./21. Februar 2009 beim Finale des Viessmann-Weltcups.

Bei den Besprechungen der FIL-Exekutive stehen zahlreiche Themen auf der Tagesordnung, darunter unter anderem wichtige Weichenstellungen hinsichtlich der Winterspiele 2010, das Reglement für dem SUZUKI Challenge Cup und der Funktionärseinsatz im kommenden Winter.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.