Lake Placid (RWH) Olympiasieger Deutschland hat das silberne Jubiläum im Viessmann-Team-Staffel-Weltcup presented by BMW gewonnen. In der Besetzung Natalie Geisenberger, Felix Loch und dem Doppel Toni Eckert/Sascha Benecken gewann das deutsche Quartett die 25. Weltcup-Auflage des innovativen Wettbewerbs. Der Viessmann-Team-Staffel-Wettbewerb presented by BMW ist seit dem Winter 2010/11 fester Bestandteil des Weltcup-Kalenders. Auf der anspruchsvollen Kunsteisbahn in Lake Placid kam die Vertretung aus Italien mit Sandra Robatscher, Dominik Fischnaller und dem Doppel Christian Oberstolz/Patrick Gruber auf den zweiten Platz. Dritte wurde die Mannschaft von Gastgeber USA mit Erin Hamlin, Tucker West und dem Duo Matthew Mortensen/Jayson Terdiman.

Ger Web 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.