Lake Placid (RWH) Natalie Geisenberger bleibt das Maß aller Dinge im Rennrodeln. Die Olympiasiegerin und Weltmeisterin gewann beim Viessmann-Weltcup in Lake Placid im US-Bundesstaat New York bereits ihr drittes Saisonrennen. Beim insgesamt 26. Einzelsieg ihrer Karriere verwies die 26 Jahre alte Titelverteidigerin bei heftigem Schneefall die Olympia-Dritte Erin Hamlin (USA), die 2009 auf der anspruchsvollen Kunsteisbahn am Mount Van Hoevenberg überraschend Weltmeisterin geworden war, auf Rang zwei. Dritte wurde die viermalige Weltmeisterin Tatjana Hüfner, die bei Olympischen Winterspielen schon Gold (2010), Silber (2014) und Bronze (2006) gewonnen hatte. In der Gesamtwertung des Viessmann-Weltcups führt Natalie Geisenberger mit der Idealpunktzahl von 300 Zählern schon überlegen vor Tatjana Hüfner (225). Dahinter folgen die beiden Deutschen Dajana Eitberger (191) und Anke Wischnewski (190) sowie Erin Hamlin (186). Die nächste Station des Viessmann-Weltcups ist am kommenden Freitag und Samstag (12./13. Dezember) Calgary in Kanada. Stimmen Natalie Geisenberger (GER / Olympiasiegerin 2014 und Weltmeisterin 2013) „Das ist ein super Saisonauftakt mit drei Siegen. Das zeigt, dass der Schlitten auch auf Bahnen mit unterschiedlichen Charakteren gut läuft. Ich bin schon im Training gut mit der Bahn zurechtgekommen. Der Schnee hat nicht gestört, die Bahn ist ja überdacht.“ Erin Hamlin (USA / Olympia-Dritte 2014 und Weltmeisterin 2009) „Ich hatte einen großartigen Sommer, den ich nach dem Gewinn der Bronzemedaille bei Olympia richtig genießen konnte. Und jetzt habe ich einfach nur Spaß beim Rodeln. Natürlich ganz besonders viel hier auf meiner Heimbahn.“ Tatjana Hüfner (GER / Olympiasiegerin 2010 und viermalige Weltmeisterin) „Das ganze Drumherum versuche ich auszublenden. Ich freue mich ganz besonders, weil ich zum ersten Mal in meiner Laufbahn hier in Lake Placid auf dem Siegerpodest stehe.“

Damen Sieger 01 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.