Am 4. Dezember 2001 wird das Olympische Feuer Atlanta erreichen, um von dort aus auf dem Weg nach Salt Lake City zu den XIX. Olympischen Winterspielen in einem feierlichen Fackellauf 65 Tage lang durch amerikanische Städte getragen zu werden.

Der Internationaler Rennrodelverband ist stolz darauf, dass die folgenden mit dem Rennrodelsport verbundenen Personen die Ehre haben werden, die Olympische Fackel tragen zu dürfen:
Gordy Sheer – Silbermedaillengewinner für die USA bei den Olympischen Winterspielen 1998 – um den 30. Dezember in Syracuse, New York
Sue Rossi – Olympiateilnehmerin für Kanada 1984 – um den 29. Dezember in Lake Placid, New York
Klim Gatker – Trainer der Junioren-Nationalmannschaft der USA – um den 29. Dezember in Lake Placid, New York
Pete Motta – Rennrodel-Entwicklungstrainer USA – um den 29.12. in Lake Placid, New York
Bill Lesar - Funktionär, der während der Olympischen Spiele eingesetzt ist.

Weitere Informationen über den Olymipschen Fackellauf finden Sie unter www.saltlake2002.com

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.