Olympische Flamme auf dem Weg nach PyeongChang

Flamme-Seoul

Seoul (RWH) Die Olympische Flamme ist im Gastgeberland Korea angekommen und auf dem Weg zur Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele in PyeongChang am 9. Februar 2018. Wie das Organisationskomitee POCOG mitteilte, begann der 100 Tage lange Fackellauf um 13 Uhr Ortszeit auf der Incheon-Brücke nahe der Hauptstadt Seoul.

Von dort aus geht der Fackellauf über 2.018 km durch 17 Städte und Provinzen des Landes. 7.500 Fackelläufer, darunter nationale Stars aus Sport, TV und Filmbusiness, wurden dafür ausgewählt. Wer als letzter Läufer bei der Eröffnungsfeier im Olympia-Stadion von PyeongChang das Olympische Feuer für die Winterspiele entzündet, wird traditionell erst kurz zuvor bekannt gegeben.

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.