David Möller mit Kreuzbandriss Dritter in Oberhof
Oberhof (pps) Mit einem Riss des vorderen Kreuzbandes im Knie erreichte der zweimalige Weltmeister David Möller am Samstag beim Viessmann-Weltcup in Oberhof (GER) den dritten Platz. Wie Mannschaftsarzt Dr. Christopher Szopko am Sonntag (18. Januar 2009) bestätigte, erlitt der WM-Zweite 2008 die Verletzung bereits am Donnerstag beim Krafttraining, eine endgültige Diagnose erfolgte dann nach einer Kernspintomografie am Samstagabend.
„Für einen Laufsportler wäre so eine Verletzung ein Alptraum“, erklärte Dr. Szopko weiter. „Da aber keine Sehnen oder Kapseln in Mitleidenschaft gezogen sind, David auch am Samstag das Rennen bestreiten konnte, werden wir erst nach der Saison eine Operation vornehmen.“ Der 27 Jahre alte Thüringer wird demnach auch – wie geplant - am kommenden Wochenende beim Viessmann-Weltcup in Altenberg (GER) an den Start gehen.
David Moeller 05 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.