Wien (pps) Der Österreichische Rundfunk (ORF) berichtet im kommenden Winter live von den 43. Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) in Altenberg (10. bis 12. Februar 2012). Dies teilte der Österreichische Rodel-Verband (ÖRV) nun mit. Geplant sind zudem Live-Übertragungen vom Viessmann-Weltcup zum Saison-Auftakt auf der heimischen Bahn in Innsbruck-Igls Ende November 2011. Wie im vergangenen Jahr strahlt der ORF auf seinem Sonderkanal „Sport plus“ auch umfangreiche Berichte von anderen Viessmann-Weltcups aus. Damit trägt der ORF den Erfolgen der ÖRV-Rodlerinnen und Rodler Rechnung. Bei Olympia 2010 im kanadischen Vancouver hatten Andreas Linger/Wolfgang Linger wie schon in Turin 2006 Gold im Doppelsitzer sowie Nina Reithmayer Silber bei den Damen gewonnen. Linger/Linger wurden zudem 2011 erneut Weltmeister.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.