Sigulda (RWH) Patric Leitner und Alexander Resch (Foto) aus Deutschland heißen die erfolgreichsten Teilnehmer im Doppelsitzer bei Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL). Die Olympiasieger von 2002 gewannen in ihrer Laufbahn vier Mal WM-Gold und dazu jeweils ein Mal Silber und Bronze. Auf ebenfalls vier WM-Titel brachten es Stefan Krauße/Jan Behrendt (GDR/GER). Die zweimaligen Olympiasieger (1992 und 1998) holten aber nur ein Mal WM-Silber. Die aktuellen Weltmeister Tobias Wendl und Tobias Arlt liegen vor den 45. FIL-Weltmeisterschaften in Sigulda (14./15. Februar 2015) in Lettland auf Rang 16 der „ewigen“ WM-Bestenliste“ und sind das Beste aller derzeit noch aktiven Duos. Die erfolgreichsten WM-Teilnehmer Doppel Rank NAME NAT Gold Silber Bronze 1. Leitner-Resch GER 4 1 1 2. Krausse-Behrendt GDR/GER 4 1 0 3. Ewald Walch* AUT 3 2 2 4. Florschütz-Wustlich GER 3 2 0 5. Hoffmann-Pietzsch GDR 3 0 2 6. Linger-Linger AUT 3 0 1 7. Hahn-Hahn GDR 3 0 0 8. Schiegl-Schiegl AUT 2 3 2 9. Manfred Schmidt* AUT 2 2 0 10. Fritz Nachmann* FRG 2 1 1 11. Josef Strillinger * FRG 2 0 1 12. Raffl-Huber ITA 1 3 1 13. Klaus Bonsack* GDR 1 2 1 Rinn-Hahn GDR 1 2 1 15. Horst Hörnlein* GDR 1 1 3 16. Thomas Köhler* GDR 1 1 0 Wendl-Arlt GER 1 1 0 *= gewann mit unterschiedlichen Doppelpartnern WM-Medaillen

Leitner Resch Web 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.