Deutschnofen/Nova Ponenete (ck) - In einem turbulenten Rennen mit einer Unterbrechung, weil in einem Streckenteil die Lichtanlage ausfiel, behauptete sich der neue Weltcup-Führende Patrick Pigneter (ITA). Seinen Teamkollegen Hannes Clara, an dritter Stelle nach dem ersten Durchgang, traf der Lichtausfall und er musste seinen Lauf abbrechen und wiederholen. So mussten Pigneter und Thomas Schopf (AUT) mit ihren Läufen warten, bis Clara samt Renngerät wieder am Start war. „Es war heute schon schwierig“, resümierte Pigneter nach seinem Sieg im Doppelsitzer und im Einsitzerbewerb. „Es ist schon schwer viermal an einem Tag die Spannung aufzubauen, heute war es fünfmal. Aber ich hatte einen super Lauf und ein gutes Gefühl“, sagte der Südtiroler, der bereits weit vor dem Ziel die Arme in die Höhe riss. Trotz der Nervenbelastung erzielte Thomas Schopf das beste Weltcupergebnis seiner Karriere. Nach zwei dritten Plätzen durfte er sich in Deutschnofen über einen zweiten Platz freuen: „Ich bin eigentlich recht ruhig geblieben, ich hatte zwar zwei kleine Fehler, aber ich bin froh, dass ich den Lauf insgesamt gut heruntergebracht habe.“ Der direkt Betroffene, Hannes Clara, ging durch ein emotionales Wellental: „Ich habe gesehen, dass es vor mir dunkel war, zuerst dachte ich, dass nur eine Lampe kaputt ist, aber dann sah ich, dass der ganze Streckenteil finster war und ich habe abgebremst. Ich war zuerst richtig in einem Schockzustand, habe mich gar nicht wie ich selbst gefühlt. Dann habe ich einen Tee getrunken und versucht, mich wieder zu konzentrieren“, erzählte der Drittplatzierte. Die Rekordsiegerin der letzten Jahre ist zurück: Ekatharina Lavrentjeva (RUS) feierte ihren ersten Weltcup-Sieg in dieser Saison und den 26. ihrer Karriere. Mit Evelny Lanthaler (ITA) als Zweitplatzierte lachte ein neues Gesicht vom Podest: „Mein Ziel war eigentlich vierte zu werden, denn bisher war ein fünfter Platz mein bestes Ergebnis. Dass es so gut läuft, hätte ich mir nicht gedacht, obwohl ich im Training schon gut gefahren bin.“ Sie ist noch Juniorin, weswegen vor der Weltmeisterschaft in ihrem Heimatort Moos im Passeiertal noch am nächsten Wochenende die Europameisterschaft der Junioren ansteht. Am ungewohnten dritten Platz landete Seriensiegerin Renate Gietl (ITA): „Ich hatte im ersten Lauf einen Fahrfehler, der mir den Rückstand gekostet hat, im zweiten Lauf war dann irgendwie die Spannung weg. Natürlich wollte ich auch hier gewinnen, aber ich hatte jetzt drei fehlerlose Rennen, deshalb bin auch so zufrieden.“ Endergebnisse: Damen: 1. Ekatharina LAVRENTJEVA (RUS), 0:55,25(1), 0:55,27(1), 1:50,52 2. Evelyn LANTHALER (ITA), 0:55,50(3), 0:55,40(2), 1:50,90 3. Renate GIETL (ITA), 0:55,49(2), 0:55,43(3), 1:50,92 4. Melanie BATKOWSKI (AUT), 0:55,67(4), 0:56,08(4), 1:51,75 5. Renate KASSLATTER (ITA), 0:56,93(9), 0:56,55(5), 1:53,48 6. Tamara SCHWARZ (ITA), 0:56,54(5), 0:57,08(8), 1:53,62 7. Julia VETLOVA (RUS), 0:56,61(6), 0:57,07(7), 1:53,68 8. Michaela MAURER (GER), 0:56,82(8), 0:56,89(6), 1:53,71 9. Tina UNTERBERGER (AUT), 1:53,93 10. Marlies WAGNER (AUT), 1:54,31 Herren: 1. Patrick PIGNETER (ITA), 0:53,51(1), 0:54,12(1), 1:47,63 2. Thomas SCHOPF (AUT), 0:53,88(2), 0:54,44(2), 1:48,32 3. Hannes CLARA (ITA), 0:54,03(3), 0:54,64(4), 1:48,67 4. Anton BLASBICHLER (ITA), 0:54,59(6), 0:54,47(3), 1:49,06 5. Rudi RESCH (ITA), 0:54,45(4), 0:54,6(5), 1:49,12 6. Andreas CASTIGLIONI (ITA), 0:54,74(7), 0:54,80(6), 1:49,54 7. Stefan GRUBER (ITA), 0:54,47(5), 0:55,15(7), 1:49,62 8. Michael SCHEIKL (AUT), 0:55,03(9), 0:55,21(8), 1:50,24 9. Robert BATKOWSKI (AUT), 1:50,50 10. Gernot SCHWAB (AUT), 1:50,52 11. Damian WANICZEK (POL), 1:50,94 12. Florian BATKOWSKI (AUT), 1:50,96 13. Gerald KAMMERLANDER (AUT), 1:50,97 14. Georg MAURER (GER), 1:51,00 Weltcupstände (4/6): Damen: 1. Renate GIETL (ITA) 370 2. Ekatharina LAVRENTJEVA (RUS) 340 3. Melanie BATKOWSKI (AUT) 285 4. Evelyn LANTHALER (ITA) 250 5. Renate KASSLATTER (ITA) 221 6. Julia VETLOVA (RUS) 192 6. Marlies WAGNER (AUT) 192 8. Tamara SCHWARZ (ITA) 173 9. Tina UNTERBERGER (AUT) 148 10. Katrin MLADEK (AUT) 137 Herren: 1. Patrick PIGNETER (ITA) 331 2. Thomas SCHOPF (AUT) 271 3. Gerald KAMMERLANDER (AUT) 262 4. Robert BATKOWSKI (AUT) 224 5. Michael SCHEIKL (AUT) 222 6. Gernot SCHWAB (AUT) 220 7. Hannes CLARA (ITA) 211 8. Anton BLASBICHLER (ITA) 199 9. Florian BREITENBERGER (ITA) 151 10. Stefan GRUBER (ITA) 148

Internet Rus Lavrentjeva Ekatharina X 42 Foto Sobe 1
Internet Ita Lanthaler Evelyn 40 Foto Sobe 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.