Kühtai (pma) - Mit einem Parallelrennen erfolgte der Weltcupauftakt auf der Naturbahn. Auf einer 290 Meter langen Bahn, gespickt mit neun Kurven duellierten sich zum Beginn der Saison 2014/15 die Doppelsitzer. Zum bereits 30. Mal in ihrer Karriere bejubeln Patrick Pigneter und Florian Clara einen Weltcupsieg. Die beiden Italiener gewinnen den Auftakt des GRM Group Weltcup im Rennrodeln auf der Naturbahn. Auf dem zweiten Platz landet das russische Duo Aleksandr Egorov und Petr Popov. Das kleine Finale um den dritten Platz können die österreichischen Lokalmatadore Christoph Regensburger und Dominik Holzknecht für sich entscheiden. Am Sonntag finden die Einzelrennen der Herren und Damen statt. Stimmen Patrick Pigneter (ITA): “Mit einem solchen Jubiläum in die Saison zu starten ist schon ein toller Auftakt. Die Strecke ist unglaublich anspruchsvoll.“ Florian Clara (ITA): „Es war ein schwerer Kampf heute. Uns ist kein einziger fehlerfreier Lauf gelungen. Die Strecke war schwierig aber perfekt für einen tollen Sport“ Aleksandr Egorov (RUS): „Unser Ziel war der Tagessieg. Leider hatten wir im finalen Durchgang einen schweren Fehler in einer der ersten Kurven. Auf einer kurzen Parallelstrecke ist das gegen Pigneter/Clara nicht mehr aufzuholen.“ Christoph Regensburger (AUT): „Platz drei ist toll für uns. Wir hatten in der Qualifikation einen richtig schweren Crash und waren froh, dass wir überhaupt am Start standen.“ Resultat Weltcup Doppelsitzer Parallelrennen Kühtai (AUT) Großes Finale: 1. Patrick PIGNETER/Florian CLARA (ITA) 2. Aleksandr EGOROV/Petr POPOV (RUS) Kleines Finale: 3. Christoph REGENSBURGER/Dominik HOLZKNECHT (AUT) 4. Pavel PORSHNEV/Ivan LAZAREV (RUS)

Patrick Pigneter Und Florian Clara Ita 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.