Passeier 2016 Pigneter

Pigneter kämpft um elften Gesamtweltcupsieg in Folge beim Weltcupfinale

Umhausen (PMA) - Auf der 955 Meter langen und mit zwölf Kurven gespickten Bahn Grantau im Tiroler Ötztal erfolgt das Weltcupfinale der Rennrodler auf der Naturbahn. Im Gesamtweltcup ist die Entscheidung bei den Herren noch offen. Bei den Damen und im Doppel sind die Titel bereits vergeben. Wie 2015 erfolgt in Österreich das Weltcupfinale. Der Schauplatz ist die Grantau-Bahn in Umhausen. Das Finale wird in einem Nachtrennen ausgetragen. Alle Entscheidungen erfolgen am Samstag. Gerade die Athleten aus der Region um Umhausen sind für Überraschungen auf der schwierigen Bahn gut.

Bei den Herren führt Patrick Pigneter mit 46 Punkten vor seinem Teamkollegen Alex Gruber. Bei einem Sieg von Gruber reicht ihm Platz sechs um seinen elften Gesamtweltcupsieg in Folge einzufahren. Der österreichische Lokalmatador und frisch gebackene Europameister Thomas Kammerlander hat mit einem Rückstand von 96 Punkten nur noch rechnerische Chancen.

Bei den Damen ist Evelin Lanthaler der Gesamtweltcupsieg seit Deutschnofen fix. Die 24-jährige Südtirolerin beendet damit die 10-jährige Dominanz von Ekaterina Lavrentyeva (RUS). Spannend ist in Umhausen aber noch der Kampf um die weiteren Platzierungen in der Gesamtwertung. Die Österreicherin Tina Unterberger liegt mit 365 Punkten auf Platz zwei, Lavrentyeva ist mit 360 Punkten Dritte. Hinter den beiden folgt die Italienerin Greta Pinggera mit 355 Punkten.

Auch im Doppelsitzerbewerb ist der Gesamtweltcup bereits vergeben. Patrick Pigneter und Florian Clara entschieden diesen in Deutschnofen für sich. Zum vierten Mal in Folge. Dahinter kämpfen die österreichischen Paarungen Regensburger/Holzknecht und Brüggler/Angerer gegen die Russen Egorov/Popov um den zweiten Platz hinter Italiens Paradedoppel.

PROGRAMM:
Donnerstag, 18-02-16

16:00 Trainingsläufe Doppel
18:15 Trainingsläufe Einzel

Freitag, 19-02-16
14:00 Trainingsläufe Einzel
16:20 Qualifikation Damen
17:30 Qualifikation Herren
18:45 Qualifikation Doppel
im Anschluss Siegerehrung Nationencup

Samstag, 20-02-16
15:00 Wertungslauf Doppel
16:00 Wertungslauf Damen
16:45 Wertungslauf Herren
18:15 Teambewerb
19:00 Siegerehrungen

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.