Patrick Pigneter Latsch
Patrick Pigneter (ITA)

Pigneter und Lanthaler gewinnen die Qualifikation in Latsch

Latsch (PMA) - Die beiden Italiener Patrick Pigneter und Evelin Lanthaler gewinnen die Qualifikation zum zweiten Weltcup im Rennrodeln auf Naturbahn des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL) in Latsch. Auf der Strecke in Italien spielen die beiden Weltmeister ihren Heimvorteil aus und gewinnen die Qualifikation. Damit schaffen sich die beiden eine gute Ausgangsposition für das Rennen am Sonntag. Die Zeitdifferenz aus der Qualifikation wird in den Entscheidungslauf mitgenommen.

Bei den Herren geht der zweite Platz an Alex Gruber (ITA). Dritter wird dessen Landsmann Stefan Federer (ITA), Vierter der Österreicher Thomas Kammerlander. Bereits im Training verletzte sich der Weltcupzweite Michael Scheikl aus Österreich und musste auf ein Antreten in Latsch verzichten.

Bei den Damen wird Greta Pinggera aus Italien Zweite. Dritte wird die letztjährige Gesamtweltcupsiegerin Ekaterina Lavrentyeva aus Russland. Die Gesamtweltcupführende Tina Unterberger aus Österreich belegt Platz fünf.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.