Königsse (pps) Veronika Sabolova aus der Slowakei, der Schwede Bengt Walden sowie die amerikanischen Olympiazweiten Mark Grimmette/Brian Martin gingen als Sieger der Qualifikation für den Viessmann Rennrodel-Weltcup in Königssee hervor.
Veronika Sabolova verwies in 48,862 Sekunden die beiden Ukrainerinnen Natalia Yakuschenko (48,984) und Lilya Ludan (49,047) auf die Plätze zwei und drei.
Bei den Herren kamen hinter Walden (47,946) der Oberwiesenthaler Patrick Dietzsch(48,216) und der Lette Kaspars Dumpis (48,294) ins Ziel.
Grimmette/Martin verpassten in 48,156 Sekunden nur knapp den aktuellen Bahnrekord der Olympiasieger Patric Leitner/Alexander Resch (48,113) und verwiesen ihre Landsleute Christian Niccum/John Myles (48,176) und die Europameister Steffen Skel/Steffen Wöller (48,226) auf die Plätze zwei und drei.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.