Rennrodel Basis-Trainingslager für junge koreanische Athleten 

Korea Luge training

PyeongChang (FIL) Der Koreanische Rennrodelverband (KLF) organisierte am 28. und 29. Mai 2021 ein Rennrodel-Trainingsanlager für junge Athleten im Pyeongchang Olympic Sliding Centre.

Ziel der Veranstaltung war es, den Rennrodel-Sport der interessierten, jungen  Bevölkerung in Korea näher zu bringen. Die Trainer der koreanischen Rennrodel-Nationalmannschaft, Dong Hyun Kim und Eun Ju Choi, die früher selbst aktive Rennrodler in der koreanischen Nationalmannschaft waren, leiteten den Kurs. 

Der Cheftrainer des koreanischen Nationalteams, Oleg Demchenko, besuchte die Veranstaltung, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Feedback zu geben. Das Trainingslager dauerte zwei Tage und wurde unter strengen Hygiene- und Sicherheitsstandards durchgeführt. 

Korea Luge open training session

Sowohl für die Teilnehmer*innen als auch für die Verbandsfunktionäre war die Veranstaltung sehr erfolgreich. Viele Besucher*innen konnten zum ersten Mal persönlich den Rennrodel-Sport erleben. Dabei konnte der koreanische Verband mehrere vielversprechende und junge Talente für die Olympischen Jugendspiele 2024 gewinnen und wird diese potentiellen neuen Athletinnen und Athleten für weitere zu erwartende Rennrodel-Events in der Zukunft im Auge behalten.

Die Präsidentin des Koreanischen Rennrodelverbandes und FIL-Vizepräsidentin für Asien, Jay Jieun Park berichtete: "Unser Rennrodel-Training für junge Athletinnen und Athleten en war ein voller Erfolg. Es gab einen Theorie-Vortrag und dreimal praktische Trainingseinheiten". Und KLF-Generalsekretär Young Lee fügte hinzu: „Der Theorie-Teil umfasste allgemeine Erklärungen zum Rennrodeln einschließlich aller Ausrüstungsgegenstände und Sicherheitsaspekte, die bei den praktischen Trainingseinheiten unbedingt beachtet werden müssen".
 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.