Anif bei Salzburg (pps) In einer ausgesprochen ruhigen Atmosphäre verlief die traditionsreiche Ausrichtersitzung des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) in Anif bei Salzburg. Vor Vertretern von gleich zehn Ausrichtern standen in erster Linie Details über die Durchführung der insgesamt sechs Staffel-Wettbewerbe der kommenden Saison im Mittelpunkt der Beratungen. Nach den erfolgreichen Tests im nacholympischen Winter stehen 2007/2008 die Staffel bei WM (Oberhof) und EM (Cesana) sowie vier Rennen der Suzuki Team Staffel (Lake Placid, Winterberg, Königssee und Sigulda) auf dem Terminkalender.

Wie schon in den vergangenen Jahren werden auch im kommenden Winter die Veranstaltungen wiederum von einer Bewertungskommission eingeschätzt. Das Niveau aller Veranstaltungen sei dadurch erhöht worden, hieß es seitens der FIL.
Alle Ausrichter erhielten von der FIL die Jubiläumsbücher „50 Jahre FIL“ als Geschenk überreicht.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.