Whistler (pps) Die Rennrodel-Nationalmannschaft von Russland verzichtet auf die Teilnahme am 8. Viessmann-Weltcup in Lake Placid (USA) am 8./9. Februar 2013. Das Team des angehenden Olympia-Gastgebers trainiert stattdessen lieber auf der künftigen Olympiabahn für die Winterspiele 2014 in Sochi – Ende Februar auch Austragungsort des Saisonfinales im Viessmann-Weltcup. Allerdings muss sich das russische Rennrodel-Team die Bahn mit den Teilnehmern der gleichzeitig dort stattfindenden Trainingswoche des Internationalen Bob & Skeleton-Verbandes (FIBT) teilen. Bei den 44. Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) im kanadischen Whistler gewann Russland keine Medaille. 2012 bei der FIL-WM in Altenberg (GER) hatte Russland noch drei Silbermedaillen durch Tatiana Ivanova, Albert Demchenko und die Team-Staffel gewonnen.

Demchenko Albert Em Wc Oberhof 2013 890 C Dietmar Reker 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.