Lake Placid (pps) Der nacholympische Winter ist für das US-Doppel Christian Niccum/Jayson Terdiman vorzeitig beendet. Die anhaltenden Rückenschmerzen zwangen Niccum, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Der 33-Jährige wird sich in Behandlung zu einem Spezialisten in Kalifornien begeben, wie der US-Verband (USAL) mitteilte. „Ich habe im vergangenen Sommer hart gearbeitet, um meinen Rücken zu stärken“, sagte Niccum. „Aber nach der Weihnachtspause wurde es von Woche zu Woche wieder schlimmer. Nun möchte ich alles unternehmen, damit es nicht noch schlimmer wird.“ In ihrem ersten gemeinsamen Winter kamen Niccum/Terdiman beim Viessmann-Weltcup in Winterberg auf Rang drei. Die WM in Cesana beendete das Duo auf Platz elf, in der Gesamtwertung des Viessmann-Weltcups liegen Niccum/Terdiman auf Rang sieben.

Niccum Christian Usa Kb 2009 02 1
Terdiman Jason Usa At 2009 01 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.