Sigulda (pps). Mit seinem sechsten Saisonsieg hat Olympiasieger Armin Zöggeler aus Italien zum sechsten Mal nach 1997/98, 1999/00, 2000/01, 2003/04 und 2005/06 den Sieg in der Gesamtwertung des Viessmann Rennrodel Weltcups errungen.
Auf der Kunsteisbahn in Sigulda (Lettland) gewann der fünfmalige Weltmeister Saison-Finale in einer Gesamtzeit von 1:38,116 Minuten. Mit einem Rückstand von drei Hunderstelsekunden knapp geschlagen, belegte der Olympia-Dritte und Lokalmatador Martins Rubenis (LAT, 1:38,149 Minuten) Rang zwei. Platz drei ging an den Olympia-Zweiten und Europameister Albert Demtschenko (1:38,408) aus Russland.
Mit dem Sieg in Sigulda machte Zöggeler auch seinen sechsten Sieg in der Gesamtwertung des Viessmann Rennrodel Weltcups perfekt. Der Olympiasieger von 2002 und 2006 liegt nach den neun Saisonrennen mit insgesamt 815 Punkten auf dem ersten Rang. Platz zwei der Gesamtwertung geht an den zweimaligen Weltmeister David Möller (705 Punkte) aus Deutschland, der in Sigulda Vierter wurde. Rang drei und damit das beste Gesamtweltcup-Resultat seiner Laufbahn sicherte sich der WM-Sechste Reinhold Rainer aus Italien (451 Punkte).

Stimmen:

Armin Zöggeler (ITA, Olympiasieger 2002 und 2006, fünfmaliger Weltmeister, sechsmaliger Weltcup-Gesamtsieger)
„Ich bin super zufrieden. Mein Ziel war vor allem der Gesamt-Weltcup. Dass das mit einem Sieg geklappt hat, ist natürlich optimal. Auch wenn ich in der Gesamtwertung weit vorn lag, ist doch gerade auf der schwierigen Bahn in Sigulda immer ein Sturz möglich. Ich bin froh, dass ich es geschafft habe.“

Martins Rubenis (LAT, Olympia-Dritter 2006, Vize-Weltmeister 2003, WM-Dritter 2004)
„Mein erster Lauf war super, der zweite nicht so perfekt. Ich bin nicht enttäuscht, dass ich verloren habe, sondern freue mich über den zweiten Platz.“

Albert Demtschenko (RUS, Olympia-Zweiter 2006, Europameister 2006)
„Ich bin nicht glücklich mit dem dritten Rang. Natürlich will ich immer gewinnen, aber hier in Sigulda hat mich Rang drei den dritten Platz im Gesamt-Weltcup gekostet. Das ist schon besonders ärgerlich.“

2297 01

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.