Bischofswiesen (pps) Rudi Größwang von der Agentur RGS (Rudi Größwang Service) feierte am 1. April seinen 60. Geburtstag. Der ehemalige Rennrodler, 1976 bei den Olympischen Winterspielen in Innsbruck zusammen mit seinem Partner Stefan Hölzlwimmer Olympia-Vierter im Doppelsitzer, blieb nach dem Ende seiner Laufbahn der Sportart eng verbunden und ist seit mehr als zehn Jahren für den Internationalen Rennrodel-Verband (FIL) im Marketing tätig.
Über die Agentur RGS laufen unter anderem die Sponsoren-Verträge mit den langjährigen FIL-Partnern Viessmann und Eberspächer. Bei Olympischen Winterspielen zählt das von ihm kreierte „Kufenstüberl“ zu den beliebtesten Begegnungsstätten von Sportlern, Trainer, Funktionären und Medienvertretern. Auch bei den Olympischen Winterspielen 2010 im kanadischen Vancouver wird das „Kufenstüberl“ in einem Golfklub in Whistler wieder seine Tore öffnen.
Als Rennrodler holte Rudi Größwang zweimal EM-Bronze: 1972 mit Peter Reichenwallner und 1977 mit Stefan Hölzlwimmer. Zudem gewann der Bischofswiesener noch drei DM-Titel im Doppelsitzer. 1974 mit Peter Reichenwallner sowie 1976 und 1978 mit Stefan Hölzlwimmer.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.