Radebeul (FIL) Silke Kraushaar-Pielach hat den nahtlosen Übergang vom aktiven Sportlerleben zur Funktionärin geschafft. Die Olympiasiegerin von 1998 und Weltmeisterin von 2004 wurde bei der 54. Mitgliederversammlung des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) zum Sportwart Rennrodeln gewählt. Die Thüringerin hatte im vergangenen Winter ihre aktive Laufbahn beendet.

Einstimmig in seinem Amt als BSD-Präsident bestätigt wurde Andreas Trautvetter. Alle 68 Delegierten der Landesverbände stimmten in Radebeul bei Dresden für den ehemaligen Thüringer Minister. Zum neuen Vize-Präsidenten wurde Rainer M. Jacobus, Präsident des Rennrodel-, Bob- und Skeletonverbandes Sachsen, gewählt.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.