London (pps) Einen exklusiven Blick auf die nächsten Olympischen Winterspiele 2014 gibt es schon während der Sommerspiele in London - im Sochi.Park in Kensington Gardens, gegenüber der weltberühmten Royal Albert Hall. Die technologisch fortschrittlichsten Olympischen Spiele versprechen die Ausrichter in Sochi und feiern das in London mit eindrucksvollen interaktiven 4-D-Installationen, die Besuchern das Gefühl geben, mitten in den verschneiten Bergen um Sochi zu sein. Dort, in Rzhanaya Polyana, befindet sich übrigens auch die Kunsteisbahn des Russian National Sliding Centre, Schauplatz der olympischen Bob-, Skeleton-, und Rennrodel-Wettbewerbe 2014. Im interaktiven “Sochi Visitor Experience Pavilion” gehen Besucher auf eine spannende digitale Reise durch Russland zu den schneebedeckten Bergen rund um die Gastgeber-Stadt der kommenden Winterspiele: Sochi. Hier erfährt man alles zu den Winterspielen 2014, zu Sochi als Olympiastadt und zur Region Krasnodar. Im 4-D-Erlebnis-Kino startet man zu einer spektakulären Sessellift-Fahrt in die Berge und macht anschließend im „green room“ einen Schnappschuss von der Abfahrt auf den Olympia-Skipisten. Der Sochi.Park-Pavilion ist während der Olympischen Sommerspiele in London vom 26. Juli bis zum 12. August geöffnet. Die dazugehörige Eis-Arena ist Schauplatz der größten russischen Eis-Show außerhalb des Landes. In “Sochi - Small Stories of a Big City” bringen 25 Eiskunstlauf-Olympiasieger und -Weltmeister eine mit Spannung erwartete Show aufs Eis.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.