Team-Staffel beim Finale im Viessmann-Weltcup wie geplant Berchtesgaden (pps) Das Finale im Viessmann-Team-Staffel-Weltcup presented by Money Service Group findet wie geplant am 20. Februar im lettischen Sigulda statt. Aus organisatorischen und zeitlichen Gründen wird die WM-Entscheidung in der Team-Staffel nicht nachgeholt. Außerdem wird Jacques Rogge, der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), im Rahmen seines Besuchs beim Nationalen Olympischen Komitee von Lettland wie geplant einen Abstecher nach Sigulda machen, um die Team-Staffel hinsichtlich ihrer Olympia-Tauglichkeit in Augenschein zu nehmen. Inzwischen ist auch die Ursache für die Panne bei der Entscheidung der Team-Staffel bei den 42. FIL-Weltmeisterschaften am 30. Januar im italienischen Cesana aufgeklärt. Aus einer Stellungnahme des Soft- und Hardware-Entwicklers geht klar hervor, dass ein Softwarefehler für die Panne verantwortlich war. Mechanische Fehler oder eine falsche Handhabung durch FIL-Verantwortliche wurden ausgeschlossen. Der Fehler sei aufgeklärt und man könne ausschließen, dass dieser Fehler nochmal auftrete, heißt es in der Stellungnahme, die von der FIL an IOC-Sportdirektor Christophe Dubi weitergeleitet wurde.
Harnis Regec Staffel Winterberg 031 Dietmar Reker 04 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.