Leitner: “Das war eines der besten Rennen unserer Laufbahn“

Innsbruck-Igls (pps) Als „ eines der besten Rennen unserer Laufbahn“ bezeichnete Patric Leitner den Erfolg in Innsbruck-Igls bei der zweiten Station im Viessmann Weltcup zusammen mit seinem Partner Alexander Resch. „Die Woche war einfach toll. Aber das Olympia-Ticket haben wir erst in der Tasche, wenn es unser Chef Norbert Loch sagt“, sagte der Olympiasieger von 2002 weiter.

Stimmen zur Doppelsitzer-Entscheidung

Patric Leitner

(GER / Olympiasieger 2002 und dreimaliger Weltmeister)



„Das war eines der besten Rennen unserer Laufbahn. Die gesamte Woche war einfach toll. Aber das Olympia-Ticket haben wir erst in der Tasche, wenn es unser Chef Norbert Loch sagt.“

André Florschütz

(GER / Dreimaliger Weltmeister und Olympia-Zweiter 2006)

„Der Start im zweiten Lauf war nicht gut, da heben wir uns ein Defizit eingehandelt. Aber das Resultat war wichtig, sehr wichtig sogar. Das ist wohl jetzt schon das halbe Olympia-Ticket.“ Andreas Linger

(AUT / Olympiasieger 2006) „Super, mit dem dritten Platz haben wir schon gar nicht mehr gerechnet. Und ein Stockerlplatz bei einem Heimrennen freut einen natürlich immer doppelt.“

Leitner 04 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.