Natalie Geisenberger: “Möchte selbst gewinnen”
Altenberg (pps) „Mein Ziel ist es nicht, Tatjana Hüfner zu schlagen – ich möchte selbst gewinnen.“ So äußerte sich Natalie Geisenberger aus Deutschland nach dem zweiten Einzelsieg ihrer Laufbahn beim Viessmann-Weltcup in Altenberg.
Die Stimmen:
Natalie Geisenberger (GER / Europameisterin 2008 und WM-Zweite 2008)
„Mein Ziel ist es nicht, Tatjana Hüfner zu schlagen – ich möchte selbst gewinnen. Es ist aber am schwierigsten, Tatjana zu besiegen.“
Tatjana Hüfner (GER / zweimalige Weltmeisterin und Olympia-Dritte)
„Der zweite lauf war auch nicht optimal, der erste Lauf noch weniger gut. Solche Tage gibt es halt. Im nächsten Wettkampf kommt es dann wieder anders. Ich weiß schon, dass dies die WM ist.“
Anke Wischnewski (GER / WM-Zweite 2007)
„Mit einer Erkältung auf Rang drei ist in Ordnung. Außerdem habe ich mich wohl ein bisschen im Material vergriffen.“

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.