Patric Leitner: „Das ist eine Riesenerleichterung für uns“
Königssee (pps) Als „Riesenerleichterung“ wertete Patric Leitner (GER) den ersten Saisonerfolg beim Viessmann Weltcup am Königssee. „Das ist der Lohn für unsere Arbeit an den Weihnachtsfeiertagen. Man darf halt niemals aufgeben“, sagte der Olympiasieger von 2002 und viermalige Weltmeister weiter.
Patric Leitner( GER / Olympiasieger 2002 und viermaliger Weltmeister)
Das ist eine Riesenerleichterung für uns. Das ist der Lohn für unsere Arbeit an den Weihnachtsfeiertagen. Man darf halt niemals aufgeben. Das ist einer der wichtigsten Erfolge am Königssee überhaupt." “
Tobias Wendl (GER / WM-Zweiter 2008)
„Wir sind auch mit Platz zwei zufrieden. Man darf halt nicht vergessen, dass ich im Herbst einen Achillessehnenriss hatte. Das spukt immer noch im Kopf herum, auch wenn ich nicht mehr viel davon merke.“
Andreas Linger (AUT / Olympiasieger 2006)
„Platz drei hinter den beiden Lokalamatadoren ist in Ordnung. Obwohl wir bestimmt nicht weniger trainieren, verlieren wir am Start einfach noch zu viel. Auf der Bahn stimmt dann alles."
Leitner 01 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.