Christian Oberstolz: "Die haben es uns ganz schön schwer gemacht"
Cesana (pps) „Die Herren Plankensteiner/Haselrieder haben uns ganz schön schwer gemacht“, sagte Christian Oberstolz (ITA) nach dem zweiten Saisonsieg beim Viessmann-Weltcup in Cesana. Gerade einmal 17 Tausendstelsekunden Vorsprung hatte der Europameister von 2008 mit seinem Partner Patrick Gruber am Ende auf die Landsleute.
Christian Oberstolz (ITA / Europameister 2008)
“Die Herren Plankensteiner/Haselrieder haben es uns ganz schön schwer gemacht. Erst gewinnen sie den Challenge Cup am Freitag und dann liegen sie auch noch im ersten Lauf vor uns. Das konnte die Devise für den zweiten Lauf nur Angriff lauten.“
Gerhard Plankensteiner (ITA / Olympia-Dritter 2006)
„Wir sind mehr als zufrieden. Unser Problem ist und bleibt der Rückstand am Start, sind aber super gefahren. Wir hatten zwar ein paar Patzer in diesem Winter, aber eigentlich läuft es hervorragend. Unser Material stimmt.“
Andris Sics (LAT / Weltcup-Zweite Calgary 2005, Europameister Team Staffel 2008)
„Das ist ein tolles Gefühlt. Wir haben auf Königssee verzichtet, um unseren Schlitten, besonders aber die Kufen, zu verbessern. Vielen Dank an unsere Trainer, die mit uns sogar an Weihnachten und Neujahr gearbeitet haben. Das ist unser zweitbestes Resultat im Weltcup.“
Sieger Doppel 03 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.