Das Fahrrad ist für viele Athleten fixer Bestandteil des Sommertrainings, egal ob Rennrad oder Mountainbike. Bei der Summer Challenge 2020 geht es darum herauszufinden, mit welchem Untersatz die Athleten schneller im Ziel sind: Mit der Rennrodel im Winter oder mit dem Mountainbike im Sommer? 

Evelin Lanthaler Summer Challenge 2020

Glückliche Gesichter nach der Summer Challenge mit Evelin Lanthaler (2.v.l.)

Auf ihrer Heimstrecke in Moos (ITA) haben wir Ende August die amtierende Weltmeisterin und Gesamtweltcupsiegerin im Einsitzer Damen, Evelin Lanthaler (ITA), herausgefordert. Mit dem Mountainbike musste die Seriensiegerin zunächst die 870 Meter lange „Bergkristall“-Bahn bergauf meistern. Begleitet wurde Lanthaler dabei von den Nachwuchsrodlern Jenny, Maxi und Raffaele der Sportschule Mals (ITA). „Für die Schüler war es spannend, einen Superstar der Szene zu treffen. Zugleich war es aber auch eine willkommene Abwechslung im Trainingsalltag“, erklärte Spartentrainerin Renate Kasslatter. „Ich fahre lieber Rennrad, aber mit den Kids machte auch das Mountainbike richtig Spaß. Allerdings war ich bergab offensichtlich weit von der Ideallinie entfernt“, analysierte Lanthaler nach der Summer Challenge 2020.
Der Vergleich zeigt: Bei ihrer Siegesfahrt beim Weltcup in Moos im Januar war die Weltmeisterin 55,48 Sekunden unterwegs, mit dem Mountainbike nach 1.38,08 Minuten ins Ziel. „Dass wir mit der Rennrodel so viel schneller sind, hätte ich wirklich nicht gedacht“, so Lanthaler, die sich schon auf ihr Heimrennen im kommenden WM-Winter freut.
 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.