Winterberg (pps) Olympia-Siegerin und Weltmeisterin Sylke Otto aus Deutschland kommt zum Ende des Winters immer besser in Form und gewann beim Viessmann Welt-cup in Winterberg bereits ihr zweites Rennen in Folge. Mit einer Zeit von 1:31,633 Minuten feierte die Oberwiesenthalerin ihren 34. Weltcup-Erfolg und ist nun alleinige Re-kordhalterin. In Winterberg war es der siebte Sieg für Otto, die damit im Sauerland seit der Saison 1998/99 ungeschlagen bleibt.
Den deutschen Doppelsieg komplettierte die aktuelle Weltmeisterin Silke Kraushaar (1:31,836) auf Platz zwei. Einen Dreifach-Triumph der heimischen Damen verhinderte die US-Amerikanerin Ashley Hayden (1:31,878), die sich mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang noch vor Vize-Weltmeisterin Barbara Niedernhuber (1:31,939) schob und den dritten Rang belegte. Für Hayden bedeutet der Podestplatz das beste Resultat ihrer Karriere.
In der Viessmann Weltcup-Gesamtwertung führt weiterhin Barbara Niedernhuber mit nunmehr 636 Punkten. Die Berchtesgadenerin fährt mit einem hauchdünnen Vorsprung von gerade mal zehn Punkten auf ihre Teamkollegin Silke Kraushaar zum Saisonfinale nach Turin/Cesena am 5./6. Februar.

Stimmen

Sylke Otto (GER / Olympiasiegerin und Weltmeisterin)
„Es ist schon toll mit 34 Weltcup-Siegen nun alleinige Spitzenreiterin zu sein. Da kann man schon stolz sein. Mit Blick auf die WM schaut es sehr gut aus. Ich fahre sehr gern in Salt Lake City und habe vor allem Dank meines Olympiasieges wunderschöne Erinne-rungen an diese Bahn.“

Silke Kraushaar (GER / Vize-Weltmeisterin)
„Ich liege jetzt noch zehn Punkte hinter Barbara. Das wird ein spannendes Finale. Aber die Bahn in Turin ist für uns alle neu. Die fünf oder sechs Trainingsfahrten von mmir bei der technischen Abnahme zählen da nicht.“

Ashley Hayden (USA)
„Ich bin begeistert und weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich finde es toll, wenigstens ein paar Deutsche hinter mir gelassen zu haben.“

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.