Innsbruck-Igls (pps) Die späteren Gesamtsieger im Viessmann-Weltcup gewannen im Vorjahr auch die Rennen in Innsbruck. Tatjana Hüfner (GER) siegte auf der Olympiabahn von 1964 und 1976 ebenso wie Armin Zöggeler (ITA) und Patric Leitner/Alexander Resch.

Für die besten Ergebnisse der Gastgeber im Vorjahr sorgten Daniel Pfister als Dritter bei den Herren, Nina Reithmayer als Siebte bei den Damen und die späteren WM-Dritten Tobias Schiegl/Markus Schiegl als Vierte im Doppelsitzer.

Armin Zoeggeler 0109 C Reker 01 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.