Oberhof (RWH) Tatjana Hüfner, Andi Langenhan und Toni Eggert/Sascha Benecken heißen die Sieger der Deutschen Meisterschaften im Rennrodeln in Oberhof. Für die viermalige Weltmeisterin Tatjana Hüfner war es bereits der vierte nationale Titel, für den Olympia-Vierten Andi Langenhan der erste und für die zweimaligen Vize-Weltmeister Eggert/Benecken der zweite. Tatjana Hüfner, die bei Olympia schon Gold, Silber und Bronze gewonnen hat, verwies Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und die EM-Dritte Dajana Eitberger auf die Plätze zwei und drei. Bei den Herren setzte sich der ehemalige Europameister Langenhan vor Ralf Palik und Julian von Schleinitz durch. Olympiasieger Felix Loch kam nur auf Rang vier. Im Doppel siegten Eggert/Benecken vor den Olympiasiegern Tobias Wendl/Tobias Arlt sowie Nico Grüßner/Chris Rohmeiß.

Huefner Web 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.