n die ANDEREN Tatjana Hüfner macht mit EM-Gold Titelsammlung komplett

Siegerinnen Altenberg

Altenberg (RWH) Tatjana Hüfner hat ihre Titelsammlung komplettiert. Bei den 47. FIL-Europameisterschaften in Altenberg (GER), die im Rahmen des 8. Viessmann-Weltcups ausgetragen wurden, gewann die Olympiasiegerin und viermalige Weltmeisterin erstmals Gold bei kontinentalen Titelkämpfen. Die 33-Jährige verwies Eliza Cauce aus Lettland auf Rang zwei und die Russin Tatiana Ivanova auf den dritten Platz.

Als Vierte sicherte sich Weltmeisterin Natalie Geisenberger, die am Mittwoch gestürzt war, nur einen Trainingslauf absolvieren konnte und nur unter Schmerzen am Hals zum Rennen antrat,  mit einem Vorsprung von 109 Punkten den Gesamtsieg im Viessmann-Weltcup. Damit ist die Olympiasiegerin von 2014 vor dem Finale nicht mehr zu überholen. Geisenberger sammelte 810 Punkte, auf Rang zwei folgt jetzt Tatiana Ivanova (701). Dritte ist nun die US-Amerikanerin Erin Hamlin (692), die in Altenberg Sechste wurde.

Eliza Cauce, die bis zum Vorjahr unter ihrem Mädchennamen Tiruma in den Ergebnislisten geführt wurde, feierte ihre größten Erfolge alle in der Team-Staffel, darunter Olympia-Bronze 2014. Hinzu kommen EM-Silber 2014 und EM-Bronze 2015 mit Lettlands Quartett. Tatiana Ivanova gewann 2010 und 2012 jeweils EM-Gold.

 Am kommenden Wochenende steigt das Finale im Viessmann-Weltcup in Winterberg (GER). Die Kunsteisbahn im Hochsauerland ist im Jahre 2019 Schauplatz der 48. FIL-Weltmeisterschaften. Im kommenden Winter ist Innsbruck (AUT) Austragungsort der 47. FIL-Weltmeisterschaften.

 Stimmen

 

Tatjana Hüfner (GER / Olympiasiegerin 2010, viermalige Weltmeisterin und Europameisterin 2016)

„Jetzt ist meine Titelsammlung komplett. Im ersten Lauf haben die anderen sicher von den günstigen Startnummern profitiert und ich lag in Schlagdistanz zur Spitze.“

 

Eliza Cauce (LAT / EM-Zweite 2016)

“Ehrlich gesagt, weiß ich überhaupt nicht, wie dieser zweite Platz zustande kam. So richtig eine Erklärung dafür habe ich nicht. Aber ich bin glücklich.“

 

Natalie Geisenberger (GER / Olympiasiegerin und dreimalige Weltmeisterin, viermalige Gesamtsiegerin im Viessmann-Weltcup)

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich hier schon die Gesamtwertung zu meinen Gunsten entscheiden kann. Mit der Vorgeschichte bin ich mehr als zufrieden.“

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.