Allendorf (pps) Tatjana Hüfner, Olympia-Dritte 2006 aus Deutschland, sowie ihr Teamkollege, der Olympia-Sechste Jan Eichhorn haben einen neuen Sponsor gefunden. Das Duo wird im Weltcup künftig die Farben von Haupt- und Titelsponsor Viessmann vertreten. Weiterhin von Viessmann unterstützt werden die Salt-Lake-City-Olympiasieger Patric Leitner/Alexander Resch. Georg Hackl als erfolgreichster Rennrodler aller Zeiten wird nach seinem Rücktritt künftig als Viessmann-Botschafter fungieren.

Zum exklusiven Kreis der von Viessmann unterstützten Sportler zählen auch die Biathleten Martina Glagow, Andrea Henkel, Sven Fischer, Alexander Wolf und Raphaël Poirée (Frankreich) sowie neu in diesem Winter Tobias Angerer, Gesamtsieger des Skilanglauf- Weltcups 2005/06. Mit dem Olympia-Dritten im Sprint (klassisch) tragen im Winter 2006/07 damit die Weltcup-Gesamtsieger der letzten drei Jahre allesamt das prägnante Viessmann- Logo. René Sommerfeldt als Sieger 2003/04 und Olympia-Pechvogel Axel Teichmann (Sieger 2004/05) vertraten schon im Vorjahr die Viessmann-Farben. Zum Viessmann-Team gehören ferner der Olympia-Vierte im Skispringen Michael Uhrmann sowie in der Nordischen Kombination der Olympia-Zweite Björn Kircheisen.

Neben zahlreichen Erfolgen bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften und in den jeweiligen Weltcups zeichnet den exklusiven Kreis der „Viessmann Sportler“ vor allem ihr sympathisches Auftreten in der Öffentlichkeit und die enge persönliche Bindung an das Unternehmen aus.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.