Winterberg (pps) Als Spitzenreiter der Gesamtwertung der Tiscover Team-Staffel reist die Vertretung Kanadas ins Hochsauerland. Nach drei von fünf Rennen führen die Schützlinge von Cheftrainer Wolfgang Staudinger mit 240 Punkten vor den Vertretungen von Österreich (225) und Deutschland (200).

Kanada, Auftaktsieger in Innsbruck-Igls, stand bei allen bisherigen Staffelrennen auf dem Siegerpodest (Dritte in Altenberg und Königssee). Das deutsche Team gewann zwar die Rennen in Altenberg und Königssee, war aber beim Auftakt in Innsbruck-Igls nach einer Disqualifikation leer ausgegangen.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.