[Translate to Deutsch:] Vertrag um vier Jahre bis 2018 verlängert Berchtesgaden (pps) Die wohl längste und erfolgreichste Partnerschaft im Wintersport wird fortgesetzt. Der Heiztechnikhersteller Viessmann führt sein Engagement als Hauptsponsor des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) bis 2018 fort. Viessmann, bereits seit 17 Jahren wichtigster Werbepartner der FIL, wird somit bis zum Ende der Saison 2017/2018 mit den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang in Südkorea als Höhepunkt weiter Haupt- und Titelsponsor des Weltcups sein. Die Vertragsverlängerung wurde wie in den vergangenen Jahren von der RGS Sportmarketing GmbH in Berchtesgaden vermittelt. Dank RGS verlängerte Viessmann seine Zusammenarbeit mit dem Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) ebenfalls um vier Jahre bis 2018. Die TV-Übertragungen des Viessmann Rennrodel-Weltcups erreichten in den vergangenen Jahren regelmäßig Marktanteile von über 20 Prozent. Auch das Abdruckresultat in den Printmedien ist überdurchschnittlich. Seit 1993 engagiert sich Viessmann als Sponsor im Wintersport, seit der Saison 1996/1997 ist Viessmann Titelsponsor im Rennrodel-Weltcup. Ziel war und ist es, den Bekanntheitsgrad der Marke Viessmann zu erhöhen, ihr positives Image weiter auszubauen und die Identifikation der Marktpartner mit dem Unternehmen zu stärken. Und das Konzept ging auf: So konnte nicht nur der Bekanntheitsgrad in kurzer Zeit von weniger als 50 Prozent auf über 80 Prozent gesteigert werden, sondern auch der gewünschte Imagetransfer gelang. Vor allem durch die von Viessmann unterstützten Sportler, die ebenso sympathisch wie erfolgreich waren und sind. Im Rennrodeln erfüllen die aktuellen Olympiasieger Tatjana Hüfner und Felix Loch sowie im Doppelsitzer die Weltmeister Tobias Wendl/Tobias Arlt die Kriterien.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.