Trauerfeier für Margit Schumann am 22. April

Margit_Schuhmann

Schnepfenthal (RWH) Die Trauerfeier für die verstorbene Margit Schumann findet am 22. April um 11:00 Uhr in der Kirche in Schnepfenthal in Thüringen statt. Der Internationale Rennrodelverband (FIL) wird durch Exekutivdirektor Christoph Schweiger und Sportdirektorin Maria Luise Rainer vertreten.

Margit Schumann, Olympiasiegerin 1976 und viermalige Weltmeisterin, war am 11. April im Alter von 64 Jahren nach schwerer Krankheit in Oberhof verstorben. Sie war seit 2005 mit dem ehemaligen FIL-Pressereferenten Harro Esmarch verheiratet gewesen. Esmarch war vor drei Jahren gestorben. Die Trauung des Paares hatte FIL-Präsident Josef Fendt in seiner damaligen Funktion als Geschäftsstellenleiter der Marktgemeinde Berchtesgaden vollzogen.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.