Köln (pps) Trotz seiner im März erlittenen schweren Knieverletzung wird Georg Hackl am kommenden Montag (24. April 2006) seine Ausbildung an der Kölner Trainerakademie beginnen. Der dreimalige Olympiasieger und zweimalige Silbermedaillengewinner hatte vor einem Monat Risse am vorderen Kreuzband, am Innenband und am Innenmeniskus sowie einen Bruch des Schienbeinkopfes erlitten und musste operiert werden. Inzwischen ist das lädierte Knie wieder leicht belastbar.

Der 39 Jahre alte Berchtesgadener hatte nach seiner sechsten Olympiateilnahme 2006 in Turin seine einzigartige Laufbahn als erfolgreichster Rennrodler aller Zeiten beendet. Der deutsche Verband plant Hackl nach Abschluss seiner Trainerausbildung in seinen Trainerstab zu übernehmen.

1878 01

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.