„U23“-Weltmeisterin Julia Taubitz bei Junioren-WM in Winterberg

 

Julia Taubitz

Winterberg (RWH) Die frisch gekürte „U23“-Weltmeisterin Julia Taubitz aus Deutschland verleiht den 31. Junioren-Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL) am kommenden Wochenende (06./07. Februar 2016) in Winterberg zusätzlichen Glanz. Die WM-Sechste 2016 vom Königssee ist mit ihren 19 Jahren noch bei den Junioren startberechtigt.

 WM-Erfahrung am Königssee sammelten auch die WJM-Teilnehmer Madeleine Egle (AUT), Theo Gruber (ITA) und Reid Watts (CAN). Insgesamt gaben 22 Nationen ihre Nennung ab. Am Start werden voraussichtlich 48 Herren, 36 Damen und 14 Doppelsitzer sein.

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.